FANDOM




Dörfer/Städte von FlyFF:

Flaris

  • Info:

Flaris eine kleine im grünen Teil von Madrigal liegende Stadt, welcher man nicht ansieht das sie, obwohl nicht sehr bevölkert und recht im ländlichen Style gehalten, die Hauptstadt von Madrigal ist.

Saint Morning

Eine im Osten liegende Großstadt. Sie ist die größte aber unwichtigste Stadt in Madrigal und mit rustikalen Häusern besetzt. Zentraler Punkt in Saint Morning ist ein großer Handelsplatz vor einer gigantischen Stadthalle,welches auch das größte Gebäude in Madrigal ist. Im Norden von Saint Morning befindet sich eine große Station,die deutlich ausgeprägter ist als der normale "Station"-NPC in den anderen Städten.

Darkon

In Darkon traf man einst zumeist Charaktere im Levelbereich 60+ an. Es war die Handelsstadt überhaupt in Flyff. Allerdings hat sich dies im Laufe der zeit geändert, momentan(Anfang 2012) befinden sich nur noch sehr sehr wenige Shops in Darkon. Der Grund dafür ist, dass das Spiel bei einer großen Anzahl an Shops auf dem Bildschirm, auf schwächer ausgestatteten Computern immer mehr hängt und dies durch aufwendige Grafikanimationen(in Darkon z.B die riesigen Zahnräder) verstärkt wird. Im östlichen Bereich von Darkon 1 kämpfen oft Charaktere, die den 2. Jobchange noch nicht hinter sich haben.&nbsp In Darkon befindet sich die Job-Questverwaltung für den Acrobat. Die Monster von Level 50 (Darkon 1) bis hin zu dem Meteonykerdem (Darkon 3, vulcane dungeon) warem bis zu Akt V die stärksten Gegner im gesamten Spiel.

Darkon 2

In Darkon 2 findet man die Stadt Darkon, oft Darkon-City genannt, die oft fälschlicherweise als Hauptstadt bezeichnet wird, da sich dort die High-Level-Charaktere aufhalten. Hier finden sich NPCs für Quests, Food, Allgemeines, Rüstung, Schilde und Waffen sowie ein Buff-Pinguin und ein Pettamer. Außerdem sind hier sämtliche NPCs versammelt, die für den 2. Jobchange zuständig sind, ebenfalls jene für den 1. Jobchange zum Acrobat. In Darkon findet man hauptsächlich die Monstegruppen Sylicia, Greemong und Carrierbomb. Weitere Gruppen wie z.B. Risem sind niedriger als die genannten und werden deswegen selten bekämpft. Ein weiterer Name für diesen Zeilkontinent lautet Eienble Höhle, denn ganz Darkon 2 ist eine einzige Grotte, in der sich oft Seen stauen. Trotzdem liegt ihr Grund auf der gleichen Ebene und oft sogar Höher über dem Meeresspiegel als Darkon 1.

Darkon 3

Darkon 3 liegt südlich von Darkon-City. Der grösste Teil dieses Teilkontinents ist Dschungelgebiet. Es gibt aber auch eine Wüste, einen kleinen See sowie ein Magma-Feld. Die Monster dort sind von lv 76-115. Zudem sind in ganz Darkon 3 Altäre verstreut, die für den 2. Jobwechsel gefunden werden müssen. Zudem findet man dort auch Venel Guardian finden, im Raum der Wächter, der für den 2. Jobchange erlegt werden muss. An der Südküste könnt ihr auf den Geheimnissvollen Mönch treffen der euch nach Volcano bringen kann.

Montaru-Basislager

Das Montaru-Basislager ist die "Stadt" auf dem seit Akt V bekannten Kontinent Khaldera.

NPCs:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki